CAN remote gateway CDG-01

From CANopen-Lift
Revision as of 22:16, 2 January 2007 by WikiSysop (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search
----=== Translation is in progress! ===----

Manufacturer

Böhnke + Partner GmbH

Profil

CiA DSP-417

Description

Die Baugruppe CDG-01 gibt es in verschiedenen Bestückungsvarianten. Sie kann für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt werden:

  • Als Repeater zum Verbinden von zwei CAN-Netzwerken. Alle CAN-Telegramme werden ohne Änderung in das andere Netzwerk übertragen. Beide CAN-Netzwerke werden wie ein ganzes Netzwerk betrachtet. Verwendet man zwei Baugruppen CDG-01, so kann man die Netzwerke auch mittels Ethernet verbinden.
  • Als Bridge zum Verbinden von zwei CAN-Netzwerken mit dem Profil CiA DSP-417 (z. B. für den Anschluß eines Schachtbusses an einen Gruppenbus). Jedes CAN-Netzwerk wird als eigenständiges Netzwerk betrachtet. Gleiche Knotennummern können in jedem Netzwerk je einmal verwendet werden. Beim Austausch der CAN-Telegramme zwischen den Netzwerken werden diese entsprechend ihrer Funktion geändert.
  • Als Gateway, um sich mittels Datenfernübertragung von einem entfernten PC mit einem CAN-Netzwerk zu verbinden. Dazu kann die Baugruppe CDG-01 mit einem Modem-, ISDN- oder Ethernet-Modul bestückt werden. Die CAN-Telegramme werden nicht verändert. In Verbindung mit dem CANwizard kann dann eine Ferndiagnose des CANopen-Netzwerkes erfolgen.

State

Lieferbar

Picture

Boehnkepartner cdg-01.png